Logo von Asinella Kurse mit Eseln
Entspannungstrainings
& Energietanken
Wir bieten vier verschiedene Kurse an:
  • 1. Eselhaltung
  • 2. Natürliches Horsemanship mit Eseln
  • 3. Natürliches Horsemanship mit Eseln, Kinderkurs (ab 8 Jahre)
  • 4. Ausbildungsgang Esel als Therapietier

Alle Kursteilnehmer können das Fachbuch "Esel und Mensch", 2. Auflage 2012, zum Sonderpreis Euro 35,00 beziehen.

1. KURSE FÜR ESELHALTUNG
In diesem eintägigen Intensivkurs werden alle Grundlagen zur Haltung von Eseln in Praxis und Theorie durchgenommen:
  • Stallgebäude (Architektur, Böden, Überdachung, Ruhebereiche, Umzäunung)
  • Gelände, Bewegung, Auslauf
  • Futtermittel, Fütterung und Verpflegung
Nächste Kurstermine: siehe Termine/Preise


  • Medizinisches Grund- und Fachwissen
  • Hufpflege
  • Einführung in das Natürliche Horsemanship mit Eseln
  • Tierschutzsachkundeprüfung nach §11 Tierschutzgesetz, Fragen


2. KURSE IM NATÜRLICHEN HORSEMANSHIP MIT ESELN (Multilevel = Beginner + Fortgeschrittene miteinander)
Die dreitägigen Kurse im Natürlichen Horsemanship mit Eseln sind auf den Prinzipien des Natural Horsemanship (einer der bedeutendsten Entwickler ist Pat Parelli) aufgebaut.
Die Zonen des Esels
Einer von vielen Lerninhalten: Welche Zonen hat der Esel?
Den Esel nach Galopp fragen
Den Esel aus Zone 1 heraus nach Galopp fragen
Esel sprechen ihre eigene, nicht unsere Sprache. Deshalb haben wir nur dann Erfolg in der Kommunikation mit diesen Tieren, wenn wir ihr Verständigungssystem so gut wie möglich lernen. Schon die ersten Schritte des logsichen Lernprogramms zeigen effektive Wirkung. Je besser wir dann werden, desto feiner und tiefer kommen unsere Signale beim Esel an, der uns umso lieber zuhört, leichter versteht - und auch genauer antwortet!

Im Kurs lernen Sie
  • Natürliche Interaktion mit Eseln, aufgebaut auf die sieben Kommunikationsspiele, die der Amerikaner Pat Parelli entdeckt hat
  • Dabei die Hintergründe des Esel-Denkens zu verstehen - ihre Verhaltensprinzipien, ihre Motivationen
  • Beziehungen zum Esel nachhaltig und vertrauensvoll aufzubauen und zu pflegen
  • Nach den Anforderungen der Esel zu denken und zu handeln: klug, bescheiden, konzentriert, ruhig, vorbereitet, 100 %
  • Mit Videoaufzeichnungen, viel Spaß und allzeit netten Kursgruppen
  • Nächste Kurstermine: siehe Termine/Preise
Mindestteilnehmerzahl Kurs Natürliches Horsemanship mit Eseln: 3, maximale Teilnehmerzahl: 6
! N E U ! : Multi-Level: Eine Kursgruppe kann sich aus Beginner- und Fortgeschrittenen-Level zusammen stellen. Integratives Lernen, differentielles Lernen, Fokuserweiterung = Größerer Lernerfolg!
Jeder Kursteilnehmer erhält seine individuellen Aufgaben, die Gruppe wächst mit Gemeinschaftsaufgaben.
Basiskurs natürliches Horsemanship mit Eseln
Im Basiskurs Natürliches Horsemanship lernen wir intensiv
überall Eselsohren
Entspannte Ohren


3. KINDERKURSE IM NATÜRLICHEN HORSEMANSHIP MIT ESELN
Die Kinderkurse im Natürlichen Horsemanship mit Eseln (max. 5 Kinder) sind spielerisch und locker aufgebaut. Kurszeiten:
Tageweise in den Schulferien (10-15.00 Uhr)
Nächste Kurstermine: siehe Termine/Preise
mit den Eseln der Asinella Eselfarm, jedes Kind hat einen eigenen Esel seiner Wahl. Selbst-Bewusstsein, unabhängige Standpunkte, Souveränität, Klarheit, logisches Denken, positive Verstärkung, dies und mehr an guten Eigenschaften und Strategien wird im Kurs gefördert. Kind & Esel bauen gute Verbindungen zueinander auf und vertiefen, auch wenn wir uns der Einführung ins Reiten widmen, über körpersprachliche Energie ihre Zugewandtheit.
Kinderkurs Horsemanship mit Esel
Mentale Größe sagt mehr aus als
nur die Körpergröße: Großesel Eddi hört zu!
Kinderkurs Horsemanship mit Esel
Das Reiten auf Eseln kann
entspannend und simpel sein
Kinderkurs Horsemanship mit Esel
So leicht und doch so ungewöhnlich:
Wir nehmen eine unabhängige Position ein - die Esel auch


4. AUSBILDUNGSGANG "ESEL ALS THERAPIETIER"
Dieser Ausbildungsgang widmet sich der Schulung von Spezialkenntnissen, -Fertigkeiten und Fähigkeiten von Eselhalter und Esel für Aktivitäten in tiergestützter Pädagogik und Therapie. Hier nehmen wir alles durch, was die tiergestützte Pädagogik und Therapie mit Eseln umfassen kann - technisch, inhaltlich, emotional, hintergründig.

Eseltherapie - gemeinsames Seitwärts
Die gemeinsame Richtung aufeinander abstimmen
Video Eseltherapie
Bayer. Fernsehen 6.9.2012




Wärme und Wohlsein
        Eseltherapie - gemeinsames Bürsten motiviert
Vom Rollstuhl aus so nah am Esel sein
Der Ausbildungsgang für Eselhalter und ihre Eseln ist bei ASINELLA eine umfangreiche, energiereiche, gesamtheitliche, dynamische und effektive Unternehmung. Der Ausbildungsgang bietet die Grundlagen für solide einsetzbare Esel in Therapie und Pädagogik. Der Einsatz von Therapieeseln bedarf eines hohen Sicherheitsniveaus, das im Ausbildungsgang bei ASINELLA speziell geschult wird. Je feiner, sicherer und verlässlicher Esel und Eselhalter kommunizieren, umso mehr Freude und Erfolg bringen therapeutische und pädagogische Einsätze.

Der Ausbildungsgang "Esel als Therapietier" baut auf einem Dreieck auf, dessen Seiten im Zeitverlauf annähernd gleich stark und lang werden sollten:   
  • 1. Natürliches Horsemanship mit Eseln:
    Mindestens zweimalige Absolvierung des 3-tägigen Multilevelkurs im Natürlichen Horsemanship mit Eseln mit Abschlusstest (angelehnt an die Testaufgaben von Parelli)
    Hier die Testaufgaben
    Eselhalter, die bereits Kenntnisse im natürlichen Horsemanship haben, wenden sich bitte an uns, um Details betreffend ausreichender Grundlagen zu besprechen.
  • 2. Nachgewiesene eigene und selbstverantwortliche Praxis des Eselhalters mit seinen Eseln, in der die Kenntnisse gefestigt und verinnerlicht werden. Hierbei besteht Fern-Betreuung der Teilnehmer (über Telefon, e-mail, Videoeinsendung) bei auftretenden Fragen
  • 3. Acht betreute Praxistage innerhalb von zwei Jahren mit eigenen Eseln. Wahlmöglichkeit von vier aus sechs Themen:
    - Schulbesuche: Unterrichtsintegration, Wandertag, Praxisgruppe, o.ä.
    - Eselwanderung für Rehabilitationspatienten
    - Eselwanderung im Rahmen einer Freizeitveranstaltung
    - Kindergruppenveranstaltung mit Eseln
    - Therapeutische Einzelmaßnahme
    - Eselbesuch in Institution (Förderschule, Heim für Behinderte, Seniorenheim)
    - oder Praxiseinsatz nach Vorschlag des/der Studenten/in
  • Die Praxistage werden entweder über Asinella organisiert. Aktionsraum München/Pähl am Ammersee/Garmisch-Partenkirchen. Oder der Student/in organisiert selbst in ihrer/seiner Umgebung.
  • Die Teilnehmer führen über den gesamten Ausbildungsgang hindurch ein Logbuch.
Rahmenvoraussetzungen für die Teilnahme am Ausbildungsgang "Esel als Therapietier":
  • Der Teilnehmer betreut zu Beginn des Ausbildungsganges mindestens seit einem halben Jahr mindestens zwei eigene Esel . Exzellente Kenntnisse über Eselhaltung (Stall, Futter, Gesundheit, Pflege, Bewegung, etc.) werden vorausgesetzt!
  • Alle Ausbildungsschritte sollten mit den eigenen Eseln durchgeführt werden.
    Optional kann der Teilnehmer im ersten Multilevelkurs mit einem Leihesel der Asinella Eselfarm arbeiten, sofern die Anreise mit dem eigenem Esel zu lang wäre oder, wenn der Teilnehmer sich noch nicht sicher ist, den Ausbildungsgang zu durchlaufen.
Flexibilität
Das Ziel des Ausbildungsganges ist erreicht, wenn der/die Teilnehmer/in die Spezialkenntnisse, -Fertigkeiten und Fähigkeiten für Aktivitäten in tiergestützter Pädagogik und Therapie mit Eseln umfassend erlernt und über Erfahrung gefestigt hat. Ist vor Absolvierung der acht Praxistage ersichtlich, dass der/die Teilnehmer/in exzellente Kenntnisse und Routine zeigt, kann das Abschlusszertifikat früher ausgestellt werden.

Kosten
Anfragen über e-mail oder telefonisch (49) 08808-924280     TERMINE